Was ist das FSJ?

FSJ ist die Abkürzung für Freiwilliges Soziales Jahr.

Das FSJ ist ein Freiwilligendienst für jungen Menschen. Es bietet die Möglichkeit

  • seine Persönlichkeit weiterzuentwickeln, 
  • der Begegnung mit anderen Menschen, 
  • die Gesellschaft mitzugestalten, 
  • einer beruflichen Orientierung und das Kennenlernen sozialer Berufsfelder, 
  • die persönliche Eignung für einen sozialen Beruf zu testen.

Das FSJ erstreckt sich über einen Zeitraum von 12 Monaten und beginnt in der Regel am 1. August oder am 1. September eines Jahres. Die Mindestdauer beträgt 6 Monate, die Höchstdauer 18 Monate.

Während des Freiwilligen Sozialen Jahres in unseren Einrichtungen erhalten die Teilnehmer:

  • ein Taschengeld / Verpflegungsgeld von ca. 400€
  • 29 Tage Urlaub
  • beitragsfreie Sozialversicherung
  • Inhouse-Fortbildungsangebote
  • kostenfreie Teilnahme am Mittagessen sowie der Getränkeversorgung
  • der Bezug von Kindergeld über die Eltern ist ggf. weiterhin möglich


©  2004-2018 Diakonisches Werk Christophorus e.V. : Redesign: Klartext GmbH, Göttingen